Anmelden oder neues Konto erstellen...
Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Home      Wir über uns   Aktuelles   Kontakt   Partner   Lokale Freunde  
Deutsch English
 
 

 

Kategorien

Alle Produkte (99)
Narduci's choice
Neue Produke (15)
Vitamine & Vitaminoide (17)
Minerale (10)
Multi Vitamine & Minerale (4)
Day Packs - Tagesportionen
Algen (1)
Aminosäuren / Peptide / Proteine (14)
Carotinoide
Coenzyme (4)
Enzyme (8)
Fettsäuren (8)
Flavonoide (2)
Glucosamin / Chondroitin / Hyaluronsäure (3)
Glutathion (3)
Kohlenhydrate (1)
Multis Vitamin - Minerale - Phytonährstoffe (1)
Nährstoffe für Mikroorgansimen (4)
natürliche Mikroorganismen (8)
Oregano (1)
Organextrakte
Phospholipide (1)
Phytonutrienten (6)
Phytosterole und Steroline (2)
Sonstige Produkte (1)
 

 

Produkt-Tipp!


 
  CoEnzyme Q-10 (100 mg)
CoEnzyme Q-10 (100 mg)

 

 

Login

eMail  
Passwort  
 

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse


Startseite » Katalog » Liefer- und Versandkosten
Liefer- und Versandkosten

Preise und Zahlungsbedingungen

1. Für die Lieferung gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung.

2. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. 

Die Versandkosten für Nicht-Handelskunden sind folgender Tabelle zu entnehmen:

 

Land   ISO     Fracht excl. Tax Fracht incl.Tax   Fracht Frei ab incl. Tax
Belgien   BE     7 € 7,42 €   130 €
Deutschland   DE     5 € 5,35 €   130 €
Luxemburg   LU     7 € 7,42 €   130 €
Niederlande   NL     7 € 7,42 €   130 €
Österreich   AT     10 € 10,60 €   200 €

 Bei Lieferung in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen sind beispielsweise unter http://ec.europa.eu/taxation_customs/ und zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://ec.europa.eztonline.de/ sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/ zu finden.

3. Bei Zahlung per Überweisung wird der Rechnungsbetrag sofort fällig, die Ware wird erst nach Erhalt der Zahlung auf unserem  Konto versandt. Bei Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Belastung des Kontos, wenn die Ware das Lager verlässt. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn Alyx über den Betrag verfügen kann. Im Falle eines Zahlungsverzuges ist Alyx berechtigt, Verzugszinsen für Verbraucher in Höhe von 5 Prozentpunkten gegenüber Verbrauchern und gegenüber Unternehmen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der EZB zu berechnen.

4. Unternehmern steht ein Zurückbehaltungsrecht nur zu, soweit der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht und dieser rechtskräftig festgestellt oder von Alyx schriftlich anerkannt worden ist.

Lieferfrist

1. Ist eine Lieferfrist vereinbart, beginnt sie mit der bestätigten Bestellung.

2. Falls Alyx schuldhaft eine ausdrücklich vereinbarte Frist nicht einhalten kann oder aus sonstigen Gründen in Verzug gerät, hat der Käufer Alyx eine angemessene Nachfrist - beginnend vom Tage des Eingangs der schriftlichen Inverzugsetzung bei Alyx oder durch kalendermäßig bestimmte Frist - zu gewähren. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Nachfrist ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und gegebenenfalls Schadenersatz zu fordern. Weitere gesetzliche Ansprüche bleiben unberührt.

3. Alyx haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, vorbehaltlich der nachfolgenden Begrenzungen, wenn es sich bei dem Vertrag um ein Fixgeschäft handelt oder der Käufer infolge des von Alyx zu vertretenen Lieferverzugs berechtigt ist, sich auf den Fortfall das Interesses an der Vertragserfüllung zu berufen.

4. Alyx haftet dem Käufer bei Lieferverzug nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn der Lieferverzug auf einer von Alyx zu vertretenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruht. Alyx ist ein Verschulden seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen zuzurechnen. Beruht der Lieferverzug nicht auf einer von Alyx zu vertretenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung, ist die Haftung von Alyx auf den vorhersehbaren, typischerweise in vergleichbaren Fällen eintretenden Schaden begrenzt.

5. Beruht der von Alyx zu vertretende Lieferverzug auf der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, haftet Alyx nach den gesetzlichen Bestimmungen; in diesem Fall ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren vergleichbaren Fällen, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

6. Alyx ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, soweit dies dem Käufer zumutbar ist.

7. Liegt Annahmeverzug auf Seiten des Käufers vor oder verletzt dieser seine Mitwirkungspflichten, ist Alyx berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen.

8. Annahmeverzug besteht insbesondere, wenn die Ware aus von Alyx nicht zu vertretenden Gründen nicht zugestellt werden konnte und nicht lediglich eine vorübergehende Annahmeverhinderung bestand.

9. Nimmt der Käufer, der nicht Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, die verkaufte Ware nicht ab, so ist Alyx nach seiner Wahl berechtigt, auf Abnahme zu bestehen oder 10 % des Kaufpreises als pauschalen Schadensersatz zu verlangen. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens behält sich Alyx vor. Dem Käufer steht das Recht zu zu beweisen, dass ein Schaden nicht oder in geringerer Höhe entstanden ist.

10. Für die Dauer des Annahmeverzuges des Käufers ist Alyx berechtigt, die Liefergegenstände auf Gefahr des Käufers bei sich bzw. bei einer Spedition einzulagern. Während der Dauer des Annahmeverzuges hat der Käufer an Alyx für die entstehenden Lagerkosten die entstehenden Kosten zu ersetzen. Alyx berechnet gegenüber den Käufer, der nicht Verbraucher i. S. d. § 13 BGB ist ohne weiteren Nachweis hierfür eine Pauschale von 15,00 € pro Monat. Die pauschale Entschädigung mindert sich in dem Maße, in dem der Käufer nachweist, dass ein Schaden in dieser Höhe nicht eingetreten ist. Alyx behält sich vor, einen höheren Schaden geltend zu machen, falls der tatsächliche Schaden höher liegt.

Versand, Gefahrübergang

1. Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Firma kann Alyx nach seinem Ermessen bestimmen, sofern der Käufer keine ausdrücklichen Weisungen gibt und sofern es dem Käufer zumutbar ist.

2. Beim Kauf durch einen Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (Verbrauchsgüterkauf) geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Käufer übergeben wurde. Sofern die Transportverpackung bei Warenübergabe oder die darin enthaltenen Artikel offensichtliche Beschädigungen aufweisen, hat der Käufer dies gegenüber Alyx unverzüglich anzuzeigen.


Zurück


 
 
Datenschutz | Fracht | AGB | Impressum | SECURED BY EuropeanSSL
© 2007-2012 Alyx Biologicals B.V. · Koperstraat 17 · 6291AH Vaals · The Netherlands
 
Parse Time: 0.391s