Anmelden oder neues Konto erstellen...
Ihr Konto | Warenkorb | Kasse
Home      Wir über uns   Aktuelles   Kontakt   Partner   Lokale Freunde  
Deutsch English
 
 

 

Kategorien

Alle Produkte (110)
Narduci's choice
Neue Produke (13)
Vitamine & Vitaminoide (20)
Minerale (11)
Multi Vitamine & Minerale (5)
Day Packs - Tagesportionen
Algen (1)
Aminosäuren / Peptide / Proteine (14)
Carotinoide (1)
Coenzyme (4)
Enzyme (10)
Fettsäuren (7)
Flavonoide (2)
Glucosamin / Chondroitin / Hyaluronsäure (4)
Glutathion (3)
Kohlenhydrate (1)
Multis Vitamin - Minerale - Phytonährstoffe (2)
Nährstoffe für Mikroorgansimen (4)
natürliche Mikroorganismen (8)
Oregano (2)
Organextrakte (1)
Phospholipide (1)
Phytonutrienten (6)
Phytosterole und Steroline (2)
Sonstige Produkte (1)
 

 

Produkt-Tipp!


 
  Betaine HCl Lieferzeit***
Betaine HCl Lieferzeit***

 

 

Login

eMail  
Passwort  
 

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse


Startseite » Katalog » Unsere AGB's
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines/Vertragsabschluss

1.1. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Alyx Biologicals B.V., Koperstraat 17, 6291 AH Vaals, NIEDERLANDE (im Folgenden: Alyx) und dem Käufer gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende Bedingungen des Käufers erkennt Alyx nicht an. Mit Bestellung erkennt der Käufer ausdrücklich die Geschäftsbedingungen an.

1.2. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ gibt der Käufer eine verbindliche Bestellung der in seinem Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

1.3. Vertragspartner des Käufers ist Alyx Biologicals B.V., Koperstraat 17, 6291 AH Vaals, NIEDERLANDE, Fax: +31 (0)43 308 0290 Tel.: +31 (43) 308 0285, E-Mail: info at alyxbiologicals dot eu ,  U-St-Identnummer: NL 804920837301, vertreten durch den Geschäftsführer.

1.4 Die Vertragssprache ist Deutsch.

1.5 Die Bestellungen des Käufers werden bei Alyx für einen Zeitraum von 12 Monaten nach der Bestellung gespeichert. Der Käufer hat die Möglichkeit, seine Daten innerhalb dieses Zeitraums von Alyx anzufordern.

2. Preise und Zahlungsbedingungen

2.1. Für die Lieferung gelten die Listenpreise der Artikel zum Zeitpunkt der Bestellung zuzüglich der Lieferkosten.

2.2. Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren. 

Die Versandkosten sind immer aktualisiert verfügbar unter: http://alyxbiologicals.eu/shop_content.php?coID=1

Anmerkung: Bei Lieferung in das Nicht-EU Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen zu Zöllen sind beispielsweise unter dieser EU-Webseite und zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://ec.europa.eu/taxation_customs/vies sowie speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/ zu finden.

2.3. Bei Zahlung per Überweisung wird der Rechnungsbetrag sofort fällig, die Ware wird erst nach Erhalt der Zahlung auf unserem  Konto versandt. Bei Zahlung per Bankeinzug erfolgt die Belastung des Kontos, wenn die Ware das Lager verlässt. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn Alyx über den Betrag verfügen kann. Im Falle eines Zahlungsverzuges ist Alyx berechtigt, Verzugszinsen für Verbraucher in Höhe von 5 Prozentpunkten gegenüber Verbrauchern und gegenüber Unternehmen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz der EZB zu berechnen.

2.4. Unternehmern steht ein Zurückbehaltungsrecht nur zu, soweit der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht und dieser rechtskräftig festgestellt oder von Alyx schriftlich anerkannt worden ist.

3. Lieferfrist

3.1. Ist eine Lieferfrist vereinbart, beginnt sie mit der bestätigten Bestellung.

3.2. Falls Alyx schuldhaft eine ausdrücklich vereinbarte Frist nicht einhalten kann oder aus sonstigen Gründen in Verzug gerät, hat der Käufer Alyx eine angemessene Nachfrist - beginnend vom Tage des Eingangs der schriftlichen Inverzugsetzung bei Alyx oder durch kalendermäßig bestimmte Frist - zu gewähren. Nach fruchtlosem Ablauf dieser Nachfrist ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und gegebenenfalls Schadenersatz zu fordern. Weitere gesetzliche Ansprüche bleiben unberührt.

3.3. Alyx haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, vorbehaltlich der nachfolgenden Begrenzungen, wenn es sich bei dem Vertrag um ein Fixgeschäft handelt oder der Käufer infolge des von Alyx zu vertretenen Lieferverzugs berechtigt ist, sich auf den Fortfall das Interesses an der Vertragserfüllung zu berufen.

3.4. Alyx haftet dem Käufer bei Lieferverzug nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn der Lieferverzug auf einer von Alyx zu vertretenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung beruht. Alyx ist ein Verschulden seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen zuzurechnen. Beruht der Lieferverzug nicht auf einer von Alyx zu vertretenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung, ist die Haftung von Alyx auf den vorhersehbaren, typischerweise in vergleichbaren Fällen eintretenden Schaden begrenzt.

3.5. Beruht der von Alyx zu vertretende Lieferverzug auf der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, haftet Alyx nach den gesetzlichen Bestimmungen; in diesem Fall ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren vergleichbaren Fällen, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.

3.6. Alyx ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, soweit dies dem Käufer zumutbar ist.

3.7. Liegt Annahmeverzug auf Seiten des Käufers vor oder verletzt dieser seine Mitwirkungspflichten, ist Alyx berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen.

3.8. Annahmeverzug besteht insbesondere, wenn die Ware aus von Alyx nicht zu vertretenden Gründen nicht zugestellt werden konnte und nicht lediglich eine vorübergehende Annahmeverhinderung bestand.

3.9. Nimmt der Käufer, der nicht Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, die verkaufte Ware nicht ab, so ist Alyx nach seiner Wahl berechtigt, auf Abnahme zu bestehen oder 10 % des Kaufpreises als pauschalen Schadensersatz zu verlangen. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens behält sich Alyx vor. Dem Käufer steht das Recht zu zu beweisen, dass ein Schaden nicht oder in geringerer Höhe entstanden ist.

3.10. Für die Dauer des Annahmeverzuges des Käufers ist Alyx berechtigt, die Liefergegenstände auf Gefahr des Käufers bei sich bzw. bei einer Spedition einzulagern. Während der Dauer des Annahmeverzuges hat der Käufer an Alyx für die entstehenden Lagerkosten die entstehenden Kosten zu ersetzen. Alyx berechnet gegenüber den Käufer, der nicht Verbraucher i. S. d. § 13 BGB ist ohne weiteren Nachweis hierfür eine Pauschale von 15,00 € pro Monat. Die pauschale Entschädigung mindert sich in dem Maße, in dem der Käufer nachweist, dass ein Schaden in dieser Höhe nicht eingetreten ist. Alyx behält sich vor, einen höheren Schaden geltend zu machen, falls der tatsächliche Schaden höher liegt.

4. Versand, Gefahrübergang

4.1. Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Firma kann Alyx nach seinem Ermessen bestimmen, sofern der Käufer keine ausdrücklichen Weisungen gibt und sofern es dem Käufer zumutbar ist.

4.2. Beim Kauf durch einen Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (Verbrauchsgüterkauf) geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Käufer übergeben wurde. Sofern die Transportverpackung bei Warenübergabe oder die darin enthaltenen Artikel offensichtliche Beschädigungen aufweisen, hat der Käufer dies gegenüber Alyx unverzüglich anzuzeigen.

5. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Alyx Biologicals B.V., Koperstraat 17, 6291 AH Vaals, NIEDERLANDE, Fax: +31 43 308 0290  E-Mail: info@alyxbiologicals.eu Amtsgericht Maastricht

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

6. Eigentumsvorbehalt

6.1. Alyx behält sich das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag einschließlich Nebenforderungen vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers ist Alyx berechtigt, die Kaufsache zurück zu verlangen.

6.2. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter bezüglich der Kaufsache hat der Käufer Alyx unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen.

6.3. Der Käufer ist, sofern Unternehmer, berechtigt, die Waren im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Der Käufer tritt jedoch bereits alle Forderungen gegenüber Dritten aus der Weiterveräußerung in Höhe des Faktura-Endbetrages an Alyx ab.

7. Gewährleistung/Haftungsausschluss

7.1. Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, ist der Käufer im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurück zu treten, den Kaufpreis zu mindern und/oder nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen Schadenersatz geltend zu machen. Gewährleistungsansprüche von Unternehmern verjähren innerhalb eines Jahres. § 377 ff. HGB bleiben unberührt, sofern der Kunde Kaufmann ist.

7.2. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet Alyx lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handel oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (d. h. eine solche Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) durch Alxy oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt; unbeschränkt bleibt darüber hinaus die Haftung für das arglistige Verschweigen eines Mangels, für eine ausdrücklich garantierte Beschaffenheit sowie für Personenschäden.

7.3. Sofern Alyx leicht fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den vorhersehbaren typischerweise in vergleichbaren Fällen entstehenden Schaden beschränkt.

8. Verwendung von Kundendaten

Alyx ist berechtigt, alle Daten bezüglich der Geschäftsbeziehungen gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz zu verarbeiten. Die Kundendaten werden absolut vertraulich behandelt. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben, insofern der Käufer per Vorkasse oder per Nachnahme zahlt. Bei Zahlung auf Rechnung oder Lastschrift übermittelt Alyx zum Zwecke der Bonitäts-prüfung einmalig die personenbezogenen Daten (Name, Adresse) an die Info Score Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, D-76532 Baden-Baden. Zweck der Übermittlung ist die einmalige Überprüfung der Bonität. Die Daten werden nach erfolgter Prüfung umgehend gelöscht. Der Käufer stimmt mit Abschluss eines Vertrages dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

9. Ausfuhrgenehmigung

Evtl. für die Ausfuhr der gelieferten Waren notwendige Zustimmungen des Bundesamtes für gewerbliche Wirtschaft in Eschborn/Taunus sind vom Käufer im eigenen Namen und auf eigene Kosten einzuholen. Die Versagung ei-ner solchen Ausfuhrgenehmigung berechtigt den Käufer nicht, vom Vertrag zurückzutreten.

10. Gesundheitshinweise

Die im Rahmen der Internetpräsenz von Alyx veröffentlichten Informationen zu den Produkten geben nur einen allgemeinen Überblick über die Anwendungsgebiete und ersetzen nicht die Beratung durch Ärzte, Apotheker oder anderes geschultes Personal. Es wird dringend davon abgeraten, auf persönliche Beratungsgespräche mit fachkundigen Personen zu verzichten.

11. Gerichtstand, anwendbares Recht

11.1. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtstand für alle sich aus dem Vertrag ergebenden Rechtsstreitigkeiten einschließlich Wechsel- und Scheckklagen Maastricht vereinbart. Alyx ist auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

11.2. Der Vertrag unterliegt niederländischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

12. europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform; OS-Plattform

 Wir weisen darauf hin, dass der Link zu der Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online–Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) derzeit noch nicht erreichbar ist. Wir werden an dieser Stelle den Link einstellen, sobald die OS-Plattform online gestellt wird.


Zurück


 
 
AGB | Impressum | SECURED BY EuropeanSSL
© 2007-2012 Alyx Biologicals B.V. · Koperstraat 17 · 6291AH Vaals · The Netherlands
Secure Managed Hosting by maiwald.TK
 
Parse Time: 0.510s